Pokalturnier der Handballgemeinschaft Lauenburg Stormarn e.V.

 

Samstag, den 13. Mai 2017

 

14.00 Uhr

Frauen

 HSG Büchen- S.

vs.

 SC Union Oldesloe

15.00 Uhr

Männer

 VfL Geesthacht 1

vs.

 Lauenburger SV

16.00 Uhr

Frauen

 SC Union Oldesloe

vs.

 VfL Rethwisch

17.00 Uhr

Männer

 TSV Schwarzenbek 2

vs.

 GHG Hahnheide

18.00 Uhr

Frauen

 HSG Büchen- S.

vs.

 VfL Rethwisch

19.00 Uhr

Männer

 Sieger Halbfinale 1

vs.

 Sieger Halbfinale 2

 

Nachdem am Wochenende in Mölln der letzte Teilnehmer für das Halbfinale im Pokal ermittelt wurde findet am Samstag, den 13.05.17 ab 14.00 Uhr das Final Four der Männer und Frauen in der Sporthalle in Büchen statt. Die HSG Büchen- Siebeneichen als Gastgeber würde sich über viele Zuschauer freuen.

 

 

Weibliche Jugend C verabschiedet seinen Trainer mit einem Sieg

Zum letzten Spiel der Saison fuhr die Mannschaft nach Tangstedt. In der kleinen Sporthalle taten sich die Mädels erst einmal schwer, sodass Tangstedt gleich in Führung ging und diese bis kurz vorm Schluss der ersten Halbzeit beibehielt.

Neue Trikots für die Mini Mix Mannschaft der HSG Büchen-Siebeneichen

Die Freude war groß als die jüngsten Handballer der HSG Büchen-Siebeneichen neue Trikots mit Hosen gesponsert bekommen haben. Die Bäckerei Hondt aus Büchen und der Round Table 145 aus Geesthacht haben gemeinsam dem jungen Team diese Freude gemacht. Zur Übergabe war Niels Hondt von der Bäckerei Hondt und Timo Schlichting vom Round Table 145 erschienen. Die Kinder und die Trainer sagen danke!

Bild von links: Trainer Wolfgang Kroh, Niels Hondt, die Mini Mix Mannschaft der HSG Büchen-Siebeneichen, Timo Schlichting und Trainerin Anja Jacobi.

 

 

Samstag, 18.03.2017

Pünktlich zur besten Kaffeezeit trafen wir uns in unserer Halle um das letzte Saisonspiel gegen die Boizenburger Herren zu bestreiten. In der Tabelle ging es für uns um nichts mehr, egal wie das Spiel auch ausgehen sollte, es würde der 3. Platz bleiben.

Weibliche Jugend C gewinnt das dritte Spiel in Folge

Heute reiste die Mannschaft der HSG Holsteinische Schweiz nach Büchen an. Ein Sieg war klar, möglichst viele Tore um am Ende der Saison das bessere Torverhältnis zu haben um ggf. den 2. Tabellenplatz zu erreichen, war das Ziel.