Sonntag, 17.02.2019, 17:00 Uhr

Mit einem zahlenmäßig eher dünnen Kader von 9 Spielerinnen gingen wir heute in das verlegte Heimspiel gegen die Damen aus Geesthacht. Für den Personal-Notfall statteten wir direkt beide Torhüterinnen auch noch mit einem Feldtrikot aus.

Sonntag, 10.02.2019 um 13.15 Uhr

Nach den zuletzt guten Leistungen gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel, für die man sich leider nicht belohnen konnte, hatten sich die Mädels zum Auswärtsspiel gegen den SC Nahe 08 viel vorgenommen. Immerhin galt es zwei deutliche Niederlagen (23:17 und 16:25) gegen die Naher Mädels wettzumachen.

Samstag, 02.02.2019 um 18.00 Uhr

Da die von uns gewünschte Spielverlegung nicht zu Stande kam, mussten wir mit einer absoluten Rumpftruppe zum Auswärtsspiel nach Sandesneben. Urlaub, Krankheiten oder die liebe Arbeit verhinderte das wir mit einer schlagkräftigen Truppe auflaufen konnten. Nur durch verschieben einiger privater Termine, "ach ich spiel mit", trotz kleinerer Blessuren und dem sofortigen Einsatz eines neuen Mitspielers, bekamen wir überhaupt 8 Leute auf die Platte.

Samstag, 02.02.2019 um 13.00 Uhr

Langsam aber sicher scheinen sich die Mädels in der B-Jugend wohler zu fühlen und setzen das Trainierte besser um. Nachdem es im ersten Saisonspiel gegen die Lauenburgerinnen noch eine eindeutige 14:30-Heimniederlage gegeben hatte, entwickelte sich dieses Mal, zu Gast in Lauenburg, ein offenes Spiel, bei dem die Mädels den ersten Treffer setzen konnten.

Sonntag, 27.01.2019 um 15.15 Uhr

Die erste Hälfte begann zäh, denn erst nach zwei Minuten warfen die Gäste das erste Tor und nach sieben Minuten gelang unseren Mädchen der Ausgleich. Die Angriffe der Gegnerinnen zogen sich sehr in die Länge, wodurch das ganze Spiel langsam wurde. Eine 7:4 Führung der Büchenerinnen zur Halbzeit schien aber doch wegweisend.

In diesem Spiel wurde tatsächlich beherzt verteidigt und es gelangen, wenn auch nicht immer erfolgreich, einige schnelle Bälle nach vorne. Außerdem konnte Johanna alle drei 7m verwandeln. Der Endstand von 17:11 für unser Team war ein verdienter Sieg und hat den 5. Tabellenplatz erstmal gesichert.

 

Anika Wolff