Heute durfte die Mannschaft ihr erstes Spiel in der neuen Altersklasse der weiblichen C Jugend absolvieren. Nach der Findungsphase stellten die Mädels schnell fest, dass es hier ganz anderes zu geht als in der D Jugend.

Auch die körperlichen Unterschiede sind in dieser Saison deutlicher zu sehen. Es wird härter zugepackt es wird weniger Standhandball gespielt, es kommt viel mehr Dynamik in da Spiel und vor allem werden die Spiele viel schneller. Eine Situation worauf sich die Mädels schnell einstellen müssen. Sich im Angriff durchsetzen zu wollen um ein Tor zu werfen und sein Körper mehr einzusetzen muss das Ziel sein.  Stand es zur Halbzeit noch 7:14 für die Mannschaft der DHG Sandesneben, so war am Ende doch ein deutliches Ergebnis mit 9:24 zu sehen. Auch die neue Spielzeit von 2 x 25 min machte sich hier bemerkbar.

Die erste Saison in einer neuen alters Klasse kostet immer Lehrgeld. Ich bin mir aber sicher, dass die Mädels sich schnell auf die neue Saison einstellen werden und zum Ende der Saison die Endergebnisse deutlich knapper ausfallen werden.

Tore: Amelie 3, Nele 2, Isabell 1, Hanna 1, Svantje 1 und Mette 1

 

Wolfgang Kroh